Michael Gerr

Stadtrat für Würzburg

Michael GerrNachdem ich dem unterfränkischen Bezirkstag von 2008 bis 2013 angehörte, hat es für ein Wiederwahl knapp nicht gereicht. Am Ende fehlten für mich 38 Stimmen. Dem neuen Bezirkstag gehören nun Bärbel Imhof und Gerhard Müller für die Grünen an. Immerhin habe ich meinen Teil dazu beigetragen, dass die Grünen wieder mit zwei Sitzen vertreten sind, auch wenn aus den erhofften 3 Sitzen nichts wurde. Mein Erststimmenergebnis konnte ich im alten Wahlkreis von rund 7.000 auf rund 8.800 Stimmen verbessern (Gesamtwahlkreis Wü-Stadt: 9.463 Stimmen). Damit war ich bei den Erststimmen bei den Grünen Nr. 1 (2008 noch Nr. 2). Von Platz 4 der Grünen Liste aus holte ich aber insgesamt weniger Stimmen als 2008 von Platz 2. Bärbel Imhof und Gerhard Müller wünsche ich eine erfolgreiche Arbeit im neuen Bezirkstag.

Ich möchte mich bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken sowie bei allen, die mich und die Grünen bei einem schwierigen Wahlkampf unterstützt haben.

Ich werde mich auch weiterhin insbesondere für die Rechte von behinderten Menschen einsetzen, dies nun mehr noch an anderen Stellen. Aus einem Abschied ergeben sich immer auch neue Chancen. Diese will ich nutzen.

Link: Wahlergebnisse Bezirkswahlen 2013