Michael Gerr

Stadtrat für Würzburg

Beim Landesparteitag der bayerischen Grünen in Rosenheim wurde ich in den Parteitag gewählt, worüber ich mich sehr freue. Neben mir wurden noch zwei weitere Unterfränkinnen, nämlich Bezirksvorstandsmitglied Astrid Stüllein aus Hösbach und die Würzburger Kreisvorsitzende Barbara Pfeuffer in das Gremium gewählt. In meiner Bewerbungsrede wies ich darauf hin, dass die Grünen deutlich machen müssen, dass es nicht nur um Merkel oder Steinbrück und Seehofer oder Ude geht, sondern vor allem auch darum, iob ökologische Krisen noch verhindert werden können: "Der Klimawandel setzt sich nicht in die Ecke und wartet bis die Menschen ihre Probleme mit dem Kapitalismus des 21. Jahrhunderts gelöst haben. Es muss jetzt gehandelt werden und das geht nur mit starken Grünen." Im Parteirat will ich mich unter anderem für möglichst barrierefreie Wahlkämpfe einsetzen.

Lesen Sie auch Bezirksverband auf bayerischer und Bundesebene nun bestens vertreten

frisch gewählter Parteirat auf dem Landesparteitag Grüne Bayern in Rosenheim